Erfolge des Vereins

 Vereinsmeister

Ehrungen

Zurück

 

Als beliebte Freizeitstätten entstanden in den sechziger und siebziger Jahren in vielen Gemeinden Kleingolfanlagen. In Sulzfeld baute die Familie Zipse im Jahre 1964 ihre eigene Minitaturgolfanlage. Ein Jahr später, wurde am 14. Juni 1965 der MGC Sulzfeld durch den damaligen Vorsitzenden des Südwestdeutschen Miniatur- golfverbandes Leo Schaller gegründet. 15 Gründungsmitglieder wählten Hans Pfefferle zu ihrem Vereinsvorsitzenden.

.

Die Gründungsmitglieder des Vereins waren:

Helga u. Gerhard Zipse, Inge u. Peter Schmidt,

Gertrud und Hans Pfefferle,  Helmut Hertle,

Gerhard Richter, Franz Pitz, Andreas Bayer,

Günter Sayer, Helmut Mehl,  Herbert Arlt,

Renate Wagner, Wilfried Rößler

Im Jahr 2015 konnte der MGC Sulzfeld sein 50jähriges Jubiläum feiern und dabei auf eine durchaus erfolgreiche Bilanz zurück schauen. So konnten die Aktiven des Vereins immer wieder große Erfolge auf Landesebene und bei nationalen Meisterschaften erzielen. Bei der jährlichen Teilnahme am Spielbetrieb des DMV gelang der ersten Herrenmannschaft zweimal sogar der Aufstieg in die Regionalliga; mit Sicherheit einer der größten sportlichen Erfolge. In den 50 Jahren hat der Verein auch viele Veranstaltungen durchgeführt. Für die Freizeitgolfer wird seit 1969 jährlich ein Publikumsturnier für Einzelspieler und seit 1984 auch ein Gerümpelturnier für Mannschaften durchgeführt. 1968 wurde das erste Ravensburg Pokalturnier für aktive Bahnengolfer veranstaltet und in regelmäßigen Abständen bis in das Jahr 2000 weiter durchgeführt. Danach wurde in Kooperation mit der Gemeinde Sulzfeld das beliebte Turnier zum Wanderpokalturnier der Weinbau- gemeinde Sulzfeld  geändert. Bis zum Jahr 2014 wurde der Wanderpokal der Weinbaugemeinde Sulzfeld zehnmal ausgespielt. Im Jahr 2014 machte der Wander- pokal dann eine sehr weite Reise in den Vorarlberg zum BGSC Klaus. Zu diesem Verein hat sich eine tolle Freundschaft entwickelt die von den gegenseitigen Turnierbesuchen getragen wird.